So gelingt dir ein gutes vegetarisches Schnitzel

Die Feel Good Schnitzel vegetarisch ist ein kulinarischer Leckerbissen und schmeckt so gut, dass es sogar die Nicht-Vegetarier gerne essen. Im Feel Good Resort und bei hauseigenen Veranstaltungen der Via Cordis Akademie eine gerne gegessene Speise.

Schnitzel vegetarischer Art

Schnitzel vegetarischer Art

Rezept von FeelGood ResortGang: HauptgangKüche: VegetarischSchwierigkeit: Mittel
Portionen

4

Portionen
Zubereitungszeit

50

Minuten
Kochzeit

30

Minuten
Gesamtzeit

1

Stunde 

20

Minuten

So gelingt dir ein gutes vegetarisches Schnitzel. Mit ein paar Kartoffel-Wedges, etwas frischem Salat und Quark-Dip ein Gedicht.

Zutaten

  • 500 ml Gemüsebrühe

  • 200 g Kichererbsen

  • 100 g Reis

  • 150 g Emmentaler Käse

  • 2 frische Eier

  • Semmelbrösel oder Paniermehl

  • 2 Möhren

  • 2 Zwiebeln

  • 2 Knoblauchzehen

  • Salz und Pfeffer

  • 3 EL gehackte oder gemahlene Kräuter der Saison

  • Öl zum braten

Anweisungen

  • Kichererbsen über Nacht einweichen. 
    Tipp: Je länger die Kichererbsen einweichen desto kürzer müssen sie gekocht werden. Nach dem Einweichen solltest du das Wasser wegschütten und die Kichererbsen mit frischem Wasser abspülen.
  • Kichererbsen weich kochen, gut abtropfen lassen und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken. Gemüsebrühe aufkochen, Reis und die Kräuter zugeben und ca. 12 min. bei leichter Hitze köcheln lassen. Nicht all zu weich kochen. In dieser Zeit kannst du den Emmentaler Käse fein raspeln. Die Möhren putzen und ebenfalls fein raspeln. Zwiebeln und Knoblauch fein würfeln. Den Reis abgießen und abkühlen lassen. 
    Tipp: Die Gemüsebrühe kannst du auffangen und z.B. für eine Suppe oder für Soßen aufheben.
  • Abgekühlten Reis mit Kichererbsen, Käse, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Eiern von Hand gut verrühren. Dabei mit Pfeffer (ruhig etwas würziger) und Salz abschmecken. Die Semmelbrösel oder das Paniermehl der Masse von Hand unterrühren bis es die richtige, leicht feste Konsistenz hat. Anschließend das Ganze ca. 30 Min. quellen lassen. Prüfen, ob die Masse von Hand gut geformt werden kann. Wenn ja, Schnitzel formen und anschließend noch in Semmelbröseln bzw. Paniermehl wälzen. 
    Tipp: Wenn du die Hände bzw. deine Koch-Handschuhe vorher anfeuchtest, klebt die Masse nicht so und lässt sich leichter formen.
  • In der Pfanne, bei großer Hitze, vorsichtig von beiden Seiten ca. 2 Minuten goldbraun anbraten und dabei evtl. mit dem Wender andrücken, um die Feel Good Schnitzel dünner zu machen. Auf ein Backblech mit Backpapier legen und im vorgeheiztem Backofen ca. 15 min. bei 180° C fertig braten.

Notizen

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert